Nur notwendige akzeptieren
Auswahl akzeptieren
Alle akzeptieren

Ralfs DogMobil

Die mobile Hundeschule

Ihr Fell ist mein Fall

Ralf's Dogmobil Logo
Kopfbild Ralfs DogMobil
Ralfs Dogmobil Die mobile hundeschule Ihr Fell ist mein Fall
Kopfbild Ralfs DogMobil
Ralfs Dogmobil Die mobile hundeschule Ihr Fell ist mein Fall

Ich über mich

Mein Name ist Ralf Lügger

Mein Name ist Ralf Lügger, ich bin am 11.09.1966 in Baden-Württemberg geboren, aufgewachsen dann in Bocholt.

Seit meiner Kindheit haben mich die Hunde an meiner Seite gefesselt, ich war immer neugierig, was meine vierbeinigen Freunde gerade taten und warum sie es taten.

Ich wurde selbstständiger mobiler Hundetrainer

Aus meinem Hobby wurde dann im Jahr 2003 mein Beruf. Ich wurde selbstständiger mobiler Hundetrainer. In meinem beruflichen Alltag begleiteten mich für ein Jahr eine Auszubildende (2010) und für mehrere Tage eine Praktikantin (2012). Die Praktikantin des letzten Jahres (2012) wird mich in diesem Jahr (2013) eine längere Zeit begleiten, um ihr Wissen zu vertiefen, ebenso eine zweite Praktikantin, die für eine Woche hinzustößt.

Die Tatsachen, dass meine Praktikantinnen aus Trier bzw. Berlin kommen, machen mich stolz und zeigen mir, dass meine Art des Trainings sich herumspricht und es augenscheinlich nicht so viele Trainer gibt, die zum Beispiel ohne Leckerchen arbeiten. Für mich sind das gute Erfahrungen, die mich auch persönlich weiterbringen.

Bei meiner Arbeit begleiten mich immer auch einige Vierbeiner unseres gemeinsamen Rudels. In der Vergangenheit waren das zum Beispiel unsere Nancy, eine American Staffordshire Dame, die ich mit 5 Jahren aus dem Tierheim holte. Bei uns wurde sie 16 Jahre alt und war eine tolle Knutschkugel und Co Trainerin. In der jüngeren Vergangenheit (2010 – 2018) begleiteten mich zudem noch unsere Dobermann-Schäferhund Dame Amy und unsere Labrador Dame Rita. Die eine aus Polen und die andere aus der Slowakei kommend, die ich persönlich in einer Tierschutzaktion zu uns nahm. Nun ist die eine 13 und die andere 14 Jahre alt und beide in ihrer wohlverdienten Rente. Seit 4,5 Jahren ergänzt unser Knut unser Rudel. Ein Rottweiler, der nach Deutschland geschmuggelt werden sollte, dann mit 5 Monaten im Tierheim landete und nach der gesetzlich vorgeschriebenen Quarantäne Zeit mit 7 Monaten in unser Zuhause kam. Dort kommt er wunderbar mit unseren anderen Hunden, den Katzen und Vögeln klar. Regelmäßig nehme ich ihn mit zu Außenterminen, einen besseren Co Trainer, der viel Werbung für seine Rasse macht, dabei gleichzeitig die Ruhe auf vier Beinen ist, kann ich mir nicht vorstellen.

Da ich selber seit 30 Jahren "Kampfschmuser" in meiner Obhut habe, liegt mir diese Thematik natürlich besonders am Herzen. An dieser Stelle mein Appell an alle Hunde- und natürlich auch Nichthundebesitzer: „Urteilen Sie nicht nach der Rassezugehörigkeit, glauben Sie nicht alles, was in der BILD (BLÖD) Zeitung steht und machen Sie sich Ihr eigenes Bild. Kein Individuum kommt böse und gefährlich auf die Welt!“

Ralf Lügger · Mobil: +49 (0)160 - 5710898